Conger Segel

Die Segelsaison eröffnet der Conger

Ansegeln über Ostern 2020. Nicht mit “Svanen”, die steht noch im Winterlager und darf frühestens Ende April wieder in die Ostsee. Aber mit einer Jolle, dem Conger “Gorch Grog”, auf einem Binnensee in Schleswig-Holstein. Natürlich immer mit ausreichend Abstand. Es sind aber auch nur zwei andere Boote unterwegs. Also komplett “Auflagenkompatibel”. Und Jollensegeln ist auch etwas feines, der Conger reagiert auf die feinsten Ausschläge mit der Pinne und kommt in Böen doch tatsächlich auf über fünf Knoten.